Zimoglyadov, Alexander

A. Zimoglyadov wurde 1984 in Moskau (Russland) geboren. 2005 erwarb er das Konzertdiplom mit Auszeichnung an der Zürcher Hochschule der Künste in der Flötenklasse von Prof. Philippe Racine, 2007 das Solistendiplom. Während des Studiums in der Moskauer Gnessin Musikfachschule wurde er Preisträger mehrerer Wettbewerbe, wie zum Beispiel des 1. und 2. Wettbewerbs für junge Solisten und des Bläserwettbewerbs in Moskau. Alexander Zimoglyadov ist Mitglied des Flötenquartetts «Inspiration». 2006 wurde er zusammen mit seinen Kollegen Preisträger des Kiwanis Kammermusikwettbewerbs in Zürich (Schweiz) und 2007 des 12. Internationalen Flötenwettbewerbs «Friedrich Kuhlau» in Uelzen (Deutschland). Alexander hat bereits in mehreren Sinfonieorchestern der Schweiz gespielt und tritt regelmässig sowohl als Solist als auch als Kammermusiker in bekannten Konzertsälen in der Schweiz und in Russland auf.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen