Noch keine Kommentare

Marti Pascal

Der Bariton Pascal Marti ist in Bern geboren und aufgewachsen. Nach seiner Ausbildung zum Reallehrer, war er einige Jahre als Pädagoge tätig. Pascal Marti studiert bei Jeanne Roth am Konservatorium in Neuenburg, wo er 2005 das Lehrdiplom absolviert hat. Zusätzliche Impulse erhält er von Ion Buzea. 2004–06 war Pascal Marti Mitglied des Schweizer Opernstudios in Biel. Im Mai 2002 war Pascal Marti anlässlich der Eröffnung der Expo,02 in der Uraufführung von Mario Berettas «Song of Earth» zu hören, die live im Schweizer Fernsehen DRS übertragen wurde. Am Städtebundtheater Biel-Solothurn sang er die Rolle des Fuchs in Benjamin Schweitzers Kammeroper «Jakob von Gunten», den Karl in «Der Vetter aus Dingsda», den Premier Officier in Gretrys «Guillaume Teil», Professor Würmchen in «DerVogelhändler» und Papageno in «Papageno spielt auf der Zauberflöte». 2006 sang er ebenfalls den Papageno in Mozarts Zauberflöte mit dem Orchestre Symphonique de Neuchätel unter der Leitung von Theo Loosli. An der Operettenbühne Sirnach sang er in der vergangenen Saison die Rolle des Dr Falke in «Die Fledermaus». In der kommenden Saison wird er an der Operettenbühne Hombrechtikon als Dr.Siedler in der Operette «Im weissen Rössl» zu hören sein.

Einen Kommentar posten