Noch keine Kommentare

Buchberger Luise

Luise Buchberger studierte bei Clemens Hagen an der Universität Mozarteum Salzburg und bei Thomas Grossenbacher an der ZHdK. Sie schloss ihre Studien 2009 mit Auszeichnung ab. Neben ihren vielfältigen kammermusikalischen Aktivitäten wird sie regelmäßig zur Mitwirkung in namhaften Orchestern eingeladen, zuletzt beim Chamber Orchestra of Europe, dem Mahler Chamber Orchestra und als Solocellistin der Camerata Salzburg und der Deutschen Kammerakademie Neuss. Außerdem ist sie eine gefragte Continuocellistin auf dem historischen Instrument, etwa im Ensemble 1700 der Blockflötistin Dorothee Oberlinger, bei Konzerten und CD-Produktionen der Salzburger Hofmusik oder beim Ensemble L‘arte del mondo unter der Leitung von Werner Erhardt. Sie spielt ein Violoncello von Lorenzo Ventapane (Neapel, um 1830).

Einen Kommentar posten