Noch keine Kommentare

Queteschiner, Sophie

Als Tochter einer Schauspielerin und eines Regisseurs wuchs Sophie Queteschiner schon früh in die Welt des Theaters und der Oper hinein und stand bereits mit 12 Jahren zum ersten Mal auf der Bühne des Schauspielhauses Zürich. 2004 begann sie ihr Gesangsstudium an der Zürcher Hochschule der Künste bei Lena Hauser, welches sie 2008 erfolgreich mit Lehrdiplom abschloss. Seit 2008 studiert sie in Zürich in der Konzertklasse von Werner Güra. Sophie Queteschiners Repertoire umfasst den Bereich der Oper und Operette, sowie des Liedes, bis hin zum Chanson und Schlager. Einen Schwerpunkt bildet hier die Musik von Kurt Weill. Auch der Jazzmusik gilt ihr besonders Interesse.

Einen Kommentar posten