Noch keine Kommentare

Bron Daniel

Daniel Bron wurde 1981 in Novosibirsk geboren und erhielt seinen ersten Cellounterricht im Alter von zehn Jahren. Er studierte bei Eckart Runge, Prof.Franz Helmerson und Prof. Natalia Schachovskaja bevor er 2009 an der Hochschule der Künste in Zürich bei Thomas Grossenbacher sein Konzertdiplom abschloss. Während seiner Ausbildung wurde Daniel Bron mehrfacher Preisträger des Bundeswettbewerbs «Jugend Musiziert». In den letzten Jahren trat er als Solist mit Orchester sowie mit Solo- und Kammerprogrammen mit seinem Vater Zakhar Bron in Konzerten in Spanien, Frankreich, Schweiz, Portugal, Japan, Polen und Deutschland auf. Die Presse würdigte seine Musikalität und das hohe Niveau seines Spiels.

Einen Kommentar posten