Noch keine Kommentare

Degen Madlaina

Madlaina Degen, geboren und aufgewachsen in Zürich, besuchte die Schweizerische Ballettberufsschule, bevor sie 2005 das Musikstudium bei Christoph Schiller an der Hochschule für Musik in Basel begann. Seit 2007 ist sie Studentin von Michel Rouilly an der Zürcher Hochschule der Künste, wo sie im Sommer 2010 den Master Performance erlangte und zurzeit ihr Studium im Masterstudiengang Pädagogik fortsetzt. Madlaina Degen war mehrere Jahre Bratschistin des Belenus Quartetts das von Mitgliedern des Amati-, Carmina- und des Orpheus Quartetts unterrichtet wurde. Sie konzertierte mit verschiedenen Ensembles unter anderem dem Carmina Quartett, spielte im Rahmen der Surprise-Konzertreihe der Tonhalle Zürich und trat als Solistin mit Orchester auf. Weiter nahm sie an einem Meisterkurs von Lawrence Power teil. Während der Saison 2011/12 wird Madlaina Degen ein Praktikum im Sinfonieorchester Basel absolvieren.

Einen Kommentar posten