Noch keine Kommentare

Küng, Martina

Schon früh beginnt Martina Küng ihre musikalische Ausbildung, singt im Kinder- und Jugendchor und erhält Geigenunterricht. Im Alter von 16 Jahren kommen Gesangsstunden hinzu. 2006 macht sie erste solistische Erfahrungen (Hauptrolle in «Semele» von G.F. Händel). Sie studiert an der Zürcher Hochschule der Künste Sologesang bei Jill Feldmann und Prof. Jane Thorner-Mengedoth. Sie belegt Opernwahlfachkurse und wurde im Fachbereich Liedduo von Daniel Fueter und Hans Adolfsen gefördert. Martina Küng singt im VocalEnsemble ZHdK, im Bach-Ensemble Zürich sowie als Zuzügerin im Kammerchor Winterthur, wo sie als Stimmbildnerin und leitende Assistentin arbeitet. Unter anderem trat sie in den letzten Jahren auf als Liedsängerin (Liederabend in Näfels) und Solistin, im Solistenensemble für Beat Furrers «Fama» sowie in Bach-Kantaten mit dem Ensemble für Alte Musik der ZHdK.

Einen Kommentar posten