Noch keine Kommentare

Litzler Philippe

Am 13. November 1969 geboren, machte Philippe Litzler, im Alter von vier Jahren, seine erste musikalischen Schritte. Ab 1987 besuchte er die «Ecole Normale de Musique de Paris» bei Prof. André Daire und absolvierte dort ein Studium, das er mit den zwei höchsten Auszeichnungen abschloss, im Jahre 1988 das Trompetendiplom und ein Jahr später das Solistendiplom. Ab 1988 studierte er am «Conservatoire National de Musique de Paris» in der Klasse von Prof. Pierre Thibaud. 1990 erlangte er den ersten Preis in Kammermusik und 1991 den ersten Preis mit Belobigung im Hauptfach Trompete. Seit seinem 15. Lebensjahr spielt Philippe Litzler unter der Leitung großer Dirigenten wie Seiji Osawa, Pierre Boulez, Bernard Haitink, Riccardo Muti. Von 1991 bis 2005 war Philippe Litzler Solotrompeter des «Orchestre National de France» (Chefdirigenten Charles Dutoit und Kurt Masur). Seit September 2005 ist Philippe Litzler Solotrompeter des Tonhalle Orchesters Zürich (Chefdirigent David Zinman) und seit 2008 Professor für Trompete an der Musikhochschule Luzern.

Einen Kommentar posten