Noch keine Kommentare

Thomer, Jan

Jan Thomer erhielt seinen ersten musikalischen Unterricht auf dem Cello, später kamen Klavier und Gesang dazu. Er ist Preisträger des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs (mit Auszeichnung) sowie der Friedl Wald Stiftung. Von 2005 bis 2008 studierte er an der Schola Cantorum Basiliensis bei Gerd Türk, Dominique Vellard, Ulrich Messthaler und An-
dreas Scholl Gesang. 2009 studierte er weiter an der ZHdK (Prof. Scot Weir), wo er mit einem ausgezeichneten Konzertdiplom abschloss. Meisterkurse hat er bei Jakob Stämpfli, Rosa Dominguez und Margreet Honig besucht. Zu seiner musikalischen Tätigkeit gehören sowohl die Arbeit als Ensemblesänger, in regelmässiger Zusammenarbeit mit dem französischen En-
semble «Gilles Binchois», als auch Auftritte als Solist, etwa am Davoser Festival «Young artists in concert» (Pergolesis «Stabat mater»), am Opernhaus Zürich («Orma» und «Wäre heute morgen und gestern jetzt»), in der Philharmonie Essen (Händels «Brockespassion») oder am Theater Basel («The Fairy Queen»).

Einen Kommentar posten