Noch keine Kommentare

Bieri Sela

Sela Bieri schloss nach Studien bei Hubert Saladin (SMPV) und Jane Thorner-Mengedoht (ZHdK) ihre Ausbildung zur Opernsängerin und Gesangspädagogin im Juni 2011 an der ZHdK ab. Sie ist Preisträgerin des Kiwanis Wettbewerbes 2010. Im August 2011 debütierte Sela Bieri in der Rolle der Clarice in Mozarts Pasticcio «Diener zweier Herren» mit der Kammeroper München (Wilgenbus/Krampe/Shehata) im Schloss Nymphenburg. Neben zahlreichen Anlässen im kirchlichen und konzertantenRahmen sang sie u.a. die Rolle der Zenobia in Händels «Radamisto» (2011, Diplomproduktion), die Titelrolle im 1. Akt von Hartmanns «Simplicius Simplicissimus» (2010) und war die Mrs. Grose in Brittens Oper «The Turn Of The Screw» (2007).

Einen Kommentar posten