Noch keine Kommentare

Custers Helena

Die Belgische Kontrabassistin Helena Custers  (1991) begann mit 12 Jahren Kontrabass zu  spielen. Sie schloss ihr Bachelor Studium in  Belgien ab und studiert jetzt bei Prof. Duncan McTier an der Zürcher Hochschule der Künste. In den letzten Jahren spielte sie bei der Dutch Ensemble and Orchestra Academy (NJO) und dem European Union Youth Orchestra, wo sie die Chance bekam, mit Musikern wie Vladimir Ashkenazy, Itzak Perlmann und Pinchas Zukermann zusammenzuarbeiten und die Gelegenheit hatte, in Konzertsälen wie Concertgebouw Amsterdam und Carnegie Hall in New York zu spielen. Im Sommer 2013 spielte sie im Gustav Mahler Jugendorchester unter der künstlerischen Leitung von Maestro Claudio Abbado. In der Spielzeit 2013/2014 ist sie Praktikantin im Luzerner Sinfonieorchester.

Einen Kommentar posten