Noch keine Kommentare

Xiao Mark, Querflöte

14jährig wurde Mark das «Australian Music Examination Board»-Diplom mit Auszeichnung verliehen, was ihn zum jüngsten Flötisten macht, der diese Auszeichnung je erhielt. Er gewann zahlreiche Wettbewerbe und Auszeichnungen in Australien wie z.B. das «Leslie Barklamb Scholarship», das «3MBS Young Performer of the Year Award» und die «Geelong Advertiser Competition». 2006 gewann er die «Australian International Flute Competition», die eine der prestigeträchtigsten Musikwettbewerbe Australiens ist. Mark ist Preisträger des «British Flute Society Award» der «British Flute Society Silver Jubilee Competition» im Jahr 2008. 2012 erhielt er den dritten Preis sowie den Publikumspreis an der «August-Everding-Music-Competition» in München. Als Solist trat Mark u.a. mit dem «Preston Symphony Orchestra» und dem «Bach Collegium München» auf, mit dem «Canberra Symphony Orchestra» und dem «Collegium Novum Zürich». Im Jahr 2008 schloss Mark seinen Bachelor of Arts in Music Performance an der «Australian National University» unter der Leitung von Vernon Hill und Virginia Taylor ab. Im folgenden Jahr reiste er nach Grossbritannien, um beim weltbekannten Pädagogen Trevor Wye zu studieren. Danach absolvierte er den Master in Music Performance an der «Zürcher Hochschule der Künste» bei Matthias Ziegler, wo er 2012 bis 2014 im Studiengang Master of Arts in Specialized Music Performance – Solist studiert.

Einen Kommentar posten