Noch keine Kommentare

Fritzsche Esther, Viola

Esther Fritzsche erhielt im Alter von 4 Jahren ihren ersten Geigenunterricht. Sie schloss 2013 ihr Violinstudium bei Prof. Nora Chastain mit mehrfacher Auszeichnung ab. Seit 2008 studierte sie zusätzlich Bratsche bei Prof. Wendy Enderle, Prof. Isabel Charisius, Prof. Michel Rouilly und, ab September 2014, bei Prof. Lawrence Power. Früh sammelte sie erste Kammermusik- und Orchestererfahrungen, wurde Mitglied des Bundesjugendorchesters und spielte im Gustav Mahler Jugendorchester. Seit 2004 spielte sie im Belenus Quartett abwechselnd erste und zweite Geige, seit Oktober 2010 übernimmt sie den Bratschenpart. Esther Fritzsche ist als Solistin und Kammermusikerin mehrfache erste Preisträgerin diverser Wettbewerbe. Sie ist Zuzügerin der Camerata Bern, des Zürcher Kammorchesters und der Philharmonia Zürich. Seit 2012 ist sie als Lehrperson für Violine und Viola an der Musikschule Konservatorium Zürich tätig.

Einen Kommentar posten