Noch keine Kommentare

Clayton Jay, Gesang

Jay Clayton findet in der ganzen Welt Beachtung als Interpretin wie auch als Lehrerin. Sie trat in wichtigen Konzertsälen auf wie Lincoln Center, Sweet Basil, Town Hall, Kennedy Center, Jazz Alley sowie am North Sea und am Montmartre Festival. Sie unterrichtete an der Universität für Musik in Wien, am Bud Shank Jazz Workshop, am City College und der New School in New York City. Zusammen mit Sheila Jordan unterrichtete sie am Vermont Jazz Workshop, an Jazz in July in Massachusetts, im Banff Center in Canada und war während 20 Jahren an der Jazz Faculty des Cornish College of the Arts. Ihr Buch ‘Sing Your Story: a Practical Guide for Learning and Teaching the Art of Jazz Singing’ wurde 2001 durch Advance Music publiziert. Jay Clayton ist in den USA, Canada and Europa mit den führenden Jazz- und Neue-Musik-Künstlern wie Muhal Richard Abrams, Steve Reich, Julian Priester, Stanley Cowell, Kirk Nurock, Gary Bartz, George Cables, Jane Ira Bloom, Jerry Granelli aufgetreten, wie auch mit der a Cappela-Gruppe Vocal Summit mit Urszula Dudziak, mit Bobby McFerrin, Jeanne Lee, Norma Winstone. Ihre neuesten Projekte integrieren Dichtung und Elektronische Klänge in ihre Musik. Ihre Projekte reflektieren die breite Spanne ihrer Kunst und ihre Auftritte, die vom Duett bis zum Sextett reichen, sind einmalige Ereignisse, die all ihre künstlerischen Facetten widerspiegeln. Jay Claytons Vielfältigkeit, die von ihren Künstler-Kollegen hoch geschätzt wird, ist in zahlreichen Aufnahmen dokumentiert.

Einen Kommentar posten