Noch keine Kommentare

Flurina Sarott, Violine

Flurina Sarott studierte an der Hochschule der Künste in Bern bei Prof. Monika Urbaniak, wo sie im Mai 2013 mit Auszeichnung ihren Master of Music Performance abschloss. Anschliessend setzte sie ihren Master of Arts in Musikpädagogik an der Zürich Hochschule der Künste in bei Prof. Nora Chastain fort, welches sie 2015 ebenfalls mit Auszeichnung abschloss.

Flurina Sarott spielt regelmässig als Kammermusikerin und in verschiedenen Duo-Formationen. Sie hat schon an diversen internationalen Erasmusprojekten, an Open Chamber Musikprojekten (mit Hochschuldozenten) sowie an Festivals wie der Rüttihubeliade, Flimsfestival, Aurora Musikfestival, Astona international, Festival St. Juliae und der Lenzburgiade konzertiert. 2014 konnte sie erstmals am Jubiläumskonzert der Swiss Chamber Soloists u.a. mit Musikern wie Heinz Holliger, Jürg Dähler und Esther Hoppe konzertieren.

Flurina Sarott ist Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe und Stiftungsgelder. Sie bekommt u.a. 2012 einen Preis der Friedl Wald Stiftung und wird 2013 mit einem Förderpreis für junge Künstler des Kantons Graubünden ausgezeichnet. Seit 2014 ist sie Violinlehrerin an der Musikschule in Weinfelden und ab September 2015 Praktikantin des Tonhalleorchesters Zürich.

Einen Kommentar posten