Noch keine Kommentare

Sara Vicente, Flöte

Sara Vicente wurde 1989 in Tudela de Navarra (Spanien) geboren. Sie hat ihr Masterstudi-um in der Klasse von Philippe Racine an der Zürcher Hochschule der Künste abgeschlos-sen. Gleichzeitig absolvierte sie ein Volontariat im Orchester des Opernhauses Zürich. Wäh-rend ihres Bachelorstudiums war sie Studentin bei Prof. Michel Bellavance und Serge Saitta (Traversflöte) an der Haute école de musique de Genève. Weitere wichtige Impulse für ihre musikalische Entwicklung erhielt sie u.a. von Sabine Poyé Morel, Haika Lübke (Tonhalle Zürich), Pamela Stahel (Opernhaus Zürich), Magdalena Martínez (Opernhaus Valencia), Jacques Zoon, Emily Beynon, Silvia Careddu, Bartold Kuijken. Sie war Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe in Frankreich (UFAM, Léopold Bellan Paris) und Spanien (Joaquín Maya, Pamplona). Sara hat bereits mit vielen verschiedenen Orchestern und Ensembles zusammengearbeitet. Dazu zählen das Musikkollegium Winterthur, das Ensemble Contrechamps Genève, die Zürcher Symphoniker, das Orchester des Festivals junger Künstler Bayreuth, und das Joven Orquesta Nacional de España – JONDE. Sara Vicente war Master-Stipendiatin der „Becas Navarra“, der Bruno Schuler-Stiftung und der Marguerite Meister-Stiftung. Zurzeit ist sie Zuzügerin im Tonhalle-Orchester Zürich.

Einen Kommentar posten