Noch keine Kommentare

Javelyn Shiraz Kryeziu, Klavier

Javelyn Shiraz Kryeziu wurde 2004 in Uster/Zürich geboren und entdeckte im Alter von vier Jahren das Klavier. Sie spielte nach Gehör und mit ihrer Mutter. Aufgrund schwieriger Verhältnisse war Musikunterricht nicht möglich. Erst durch Empfehlungsschreiben wurde sie 2010 «verfrüht» in die Musikschule Wallisellen aufgenommen. Ihre erste Klavierlehrerin, Sarah Haessig, erkannte das Talent von Javelyn sofort und förderte sie entsprechend. 2013 wurde Javelyn von Maria João Pires eingeladen, mit ihr an einem Wohltätigkeitskonzert zu spielen. 2011 bis 2016 wurde sie jeden Sommer während einer Woche als Teilnehmerin der Talentwoche Luzern von Maria Gabrys am Piano ausgebildet. Seit 2014 geniesst Javelyn Klavierunterricht bei Dmitry Demyashkin an der Musikschule Konservatorium Zürich (MKZ) in Absprache mit der Regionalen Musikschule Dübendorf. Seit zwei Jahren spielt sie zudem im Förderprogramm MKZ. Javelyn hat bereits fünfmal am Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb teilgenommen. Dabei hat sie in den Entradas viermal einen 1. Preis und zweimal einen 2. Preis gewonnen (Solo und Kammermusik). In den Finali hat sie einen 1. Preis mit Auszeichnung am Cembalo (mit Blockflöte) und dreimal einen 2. Preis (Solo und Kammermusik) erspielt. Javelyn wird oft für die musikalische Umrahmung bei Anlässen angefragt. Sie freut sich darauf, ab August 2017 das K+S Gymnasium Rämibühl zu besuchen. Sie liebt Klavierspielen über alles. In ihrer Freizeit tanzt sie gerne klassisches Ballett.

Einen Kommentar posten