Dobler Thomas

Thomas Dobler wurde 1978 in Männedorf geboren. Studium am Conservatoire CNR de Strasbourg, an der Musikhochschule HMT Zürich, sowie am Conservatoire de Massy (Paris). Rege Konzerttätigkeit als Jazzvibraphonist . Aktuelle Projekte: Thomas Dobler Trio, Corny Rhythm, Lisa Berg und ihr Chansonteam, div. Projekte mit Daniel Schnyder, div. Radio- und CD-Aufnahmen. Als „klassischer“ Solist konzertierte er u. a. mit dem Orchester Musikkollegium Winterthur, dem Ensemble G. G. Englert, sowie an der Weltausstellung 2000 in Hannover. Er spielte an verschiedenen renommierten Festivals wie dem Yehudi Menuhin Festival Gstaad, „Young Artists in Concert“ Davos. Als Kammermusiker brachte er viele zeitgenössische Werke zur Uraufführung, u. a. mit dem Collegium Novum Zürich, Opera Nova ZH, Ensemble für Neue Musik Zürich. 1998 gewann er den internationalen CHAIN-Wettbewerb für Interpretation zeitgenössischer Musik. Als Orchestermusiker arbeitete er mit dem Tonhalle Orchester Zürich, Zürcher Kammerorchester, Basler Kammerorchester, Bieler Sinfonieorchester, Orchestre du festival de la cite de Lausanne, Orchester Musikkollegium Winterthur, Orchester der Oper Zürich, u.a. Thomas Dobler ist Dozent an der Hochschule für Musik und Theater Zürich/Winterthur.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen