Jedes Jahr im Herbst wird in der Helferei unter den Türmen des Grossmünsters mit ansteckender Spielfreude musiziert – ein ganz besonderes Erlebnis für Musiker und Publikum!

Eine Idee wird Programm

Musikalische Begegnungen von Heute und Morgen – bilden das Leitmotiv unserer Konzertreihe, die im Jahr 2006 von Jens Lohmann initiiert wurde.

Die Konzertwochen ermöglichen jungen Meisterschülern Auftritte mit arrivierten Musikern. Diese Begegnungen zwischen Musikergenerationen auf hohem künstlerischem Niveau, in denen sich internationale Erfahrung und Interpretationsreife der Professionellen mit der Dynamik, dem Feuer und der Bedingungslosigkeit noch grenzenloser Ansprüche junger Künstler zu besonderen Erlebnissen verbinden, haben sich als einzigartiges und inzwischen bewährtes Förderinstrument etabliert. Gerade die HiH-Masterclasses mit grossen Musikern – Giuliano Carmignola, Reinhard Goebel, Howard Griffiths, Roby Lakatos, Gerhard Schulz, Maurice Steger, Mario Venzago und vielen mehr – runden die solistische Ausbildung der jungen PreisträgerInnen ab. 

Die Konzertreihe – unter dem Patronat der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK sowie der Musikschule Konservatorium Zürich MKZ – ist im Zürcher Kulturleben zu einer festen Grösse avanciert und geniesst unter Musikliebhabern breite Anerkennung.

Der Verein Herbst in der Helferei betreut die Konzertwochen organisatorisch und finanziell.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen