Jens Lohmann, Violine

Jens Lohmann studiert nach der Matura Violine bei Aida Stucki in Winterthur und Yfrah Neaman an der Guildhall School London. Weitere Studien in Dirigieren (Luzern) sowie Musikwissenschaften und Philosophie (Freiburg) erweitern seine musikalischen Horizonte ebenso wie die intensive Beschäftigung mit Neuer Musik. 1989 gewinnt er den 1. Preis beim Schweizer Hochschulwettbewerb, 1991 eine Medaille beim Wettbewerb des Italienischen Fernsehens RAI zum Mozartjahr; im gleichen Jahr wird er mit dem Solistendiplom ausgezeichnet. Seither macht er zahlreiche Einspielungen für Rundfunk, Fernsehen und auf CD. Als Solist (u.a. mit dem English Chamber Orchestra), Gast-Konzertmeister (u.a. im Zürcher Kammerorchester, im Württembergischen Kammerorchester, in der Camerata Schweiz), Kammermusiker (u.a. mit dem Schweizer Oktett) und regelmässiger Gast des Zürcher Tonhalle-Orchesters konzertiert er in den meisten Ländern Europas sowie in Afrika und Asien. Seit 1991 unterrichtet er in Zürich am Konservatorium (heute: MKZ) und an der Hochschule (NF). Ausserdem engagiert er sich als Pädagoge regelmässig in Wettbewerb-Jurys sowie als Dozent bei zahlreichen Kursen. 2006 initiierte er als Künstlerischer Leiter das Klassik-Festival Herbst in der Helferei in Zürich, welches seither jungen Musikern die Gelegenheit eröffnet, während einer Woche gemeinsam mit arrivierten Künstlern in Konzerten aufzutreten.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen