Meller Daniel

Daniel Meller wurde 1986 in La Chaux-de-Fonds geboren, er erhielt seinen ersten Violinunterricht im Alter von neun Jahren bei Carole Haering am Conservatoire de Neuchâtel. Später Unterricht bei Prof. Zakhar Bron an der ZHdK und jetzt in der Konzertklasse bei Prof. Nora Chastain an derselben Schule. Auftritte als Solist bei Radio Suisse Romande (Schubertiades, Espace 2). Daniel Meller hat 2007 das Aspen-Stipendium von David Zinman, Chefdirigent des Tonhalleorchesters Zürich erhalten.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen