Soldini Pietro

Pietro Soldini wurde 1982 in Locarno geboren. Er begann seine musikalische Aktivität in der Blasmusik, den ersten Saxophonunterrichten erhielt er bei Lorenzo Piazza und später bei Orazio Borioli. Nach der Matura am Liceo Cantonale di Bellinzona studierte er Saxophon an der Hochschule Musik und Theater Zürich in der Klasse von Jean Georges Körper, wo er im Sommer 2006 das Lehrdiplom erwarb. Er ist Mitglied des AETEREA Saxophonquartetts, Preisträger am Nicati Wettbewerb 2006. Neben seiner musikalischen Aktivität ist er an der Musikschule Adliswil/Langnau und an der Musikschule Turgi als Saxophonlehrer tätig und studiert Geschichte und Musikwissenschaft an der Universität Zürich.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen