Salonorchester Odeon

Das siebenköpfige Salonorchester Odeon in der sogenannten «Pariser Besetzung» mit 1./2. Violine, Cello, Kontrabass, Klavier, Querfl öte und Klarinette sowie je nach Programm einer Sängerin bzw. einem Sänger pfl egt einen einzigartigen Sound. Es spielt seine Programme an Konzerten sowie an gehobenen Privat- und Firmenanlässen. Die Wurzeln des Ensembles liegen in den Silvestergalas des Zürcher Schauspielhauses unter Christoph Marthaler und in den jährlichen Bällen an der ehemaligen Hochschule Musik und Theater Zürich. Die Musiker haben während ihres Studiums unter der Leitung von Daniel Fueter zusammengefunden und führen die erfolgreiche Arbeit im Salonorchester Odeon fort.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen