Braun Laia Valentin

Laia Valentin Braun wurde am 21. November 1993 geboren. Im Alter von 4 Jahren bekam er von Verena Zeller den ersten Geigenunterricht. Nach einer kurzen Station bei Bettina Boller wurde er während 4 Jahren von Kemal Akçag unterrichtet. Seit 2008 besucht er den Geigenunterricht am Zürich Konservatorium Klassik und Jazz bei Daria Zappa. Mit seinen Schwestern und in diversen Ensembles pflegte er von Beginn weg das Zusammenspiel. Seit Januar 2007 ist er Mitglied des Jugend Sinfonieorchesters Zürich. Laia hat schon mehrere Male erfolgreich an Zürcherischen und am Schweizerischen Musikwettbewerb in den Kategorien Solo und Kammermusik teilgenommen. Zusammen mit seiner Schwester Ursina gewann er den Zürcherischen Jugendmusikwettbewerb 2006 in der Kategorie Duo Kammermusik, in der gleichen Kategorie gewann er mit Ursina am Schweizerischen Jugendmusik Wettbewerb 2009 einen ersten Preis mit Auszeichnung. Er besuchte Meisterkurse bei Julia Fischer, Thomas Brandis, Helmut Zehetmair, Arlette Bonamy und Rudens Turku. Kammermusikunterricht erhielt er von Eva Kläsi, Clemens Weigel, Wen-Sinn Yang, Thomas Brandis und Wolfgang Boettcher. Er besucht das Kunst-und-Sport Gymnasium in Zürich.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen