Zeller Johannes

Johannes Zeller, geb. 8.3.94, wohnt in Rüti und besucht die Klasse 1q am Kunst- und Sportgymnasium Rämibühl in Zürich. Er hatte vier Jahre Unterricht bei seiner Mutter und ist nun seit vier Jahren in der Violinklasse von Jens Lohmann am Konservatorium Zürich. Johannes ist Mitglied des Jugend Sinfonieorchesters Zürich. Er wirkte schon bei verschiedenen Projekten mit Howard Griffiths mit, darunter auch beim Auftritt zum Feuerwerk am ZüriFäscht 2007, welches von rund einer Million Leute mitverfolgt wurde. Er gewann schon verschiedene 1. und 2. Preise, darunter einen 1. Preis am Schweizerischen Musikwettbewerb für Jugendliche 2006 mit dem «Trio 94» und den 1. Preis mit Auszeichnung (solo) in der reg. Ausscheidung am SJMW. Kürzlich wurde Johannes, im Duo «ArpaLino», am Jecklin-Wettbewerb für das Schlusskonzert in der Tonhalle ausgewählt. Er trat schon mehrfach als Solist in Rezitalen und mit Orchestern öffentlich auf. Auch wurde Johannes am SMPV-Kompositionswettbewerb für Erwachsene ausgewählt und das «Konzert für Streichorchester» wurde in der Zürcher Hochschule der Künste im Grossen Saal aufgeführt. Seine Kompositionen wurden bereits von verschiedenen Orchestern aufgeführt.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen