Nissler Albrecht

Albrecht Nissler begann im Alter von 10 Jahren im Posaunenchor Trompete zu spielen. Mit 14 erhielt er Trompetenunterricht bei Rainer Schnabel und später bei Martin Maier. 1999 nahm er sein Musikstudium bei KV Prof. Peter Lose an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden auf. Im Sommer 2004 schloss er das Orchesterdiplom mit «sehr gut» ab. Nach einem Jahr Aufbaustudium – ebenfalls in Dresden – wechselte er für das Konzertdiplom in die Klasse von Prof. Claude Rippas an die Hochschule der Künste Zürich wo er 2007 geboren. Orchestererfahrung sammelte er u.a. bei der Sinfonietta Dresden, der Dresdner Philharmonie und der Sinfonietta Schaffhausen. Zahlreiche Workshops und Kurse bei namhaften Solisten runden seine Ausbildung ab.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen