Kilchenmann Sarah, Violine

1981 geboren, beginnt das Violinspiel bei U. Romanato am Konservatorium Fribourg und erhält dort das Lehrdiplom in der Klasse von Prof. Gyula Stuller. Ab 2003 studiert sie bei Prof. Christine Busch an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, wo sie mit der «Künstlerischen Ausbildung» und dem «Solistendiplom» abschliesst. Sie hat verschiedene Preise gewonnen, u.a. den 2. Preis «Junge Instrumentalisten» in Piracicaba (Brasilien) oder Stipendien der «Friedl-Waldstiftung» oder der L-Bank. Sie war Stimmführerin im Schweizer Jugendsinfonieorchester und spielt regelmässig bei Projekten auf historischen Instrumenten mit. Sie hat an Meisterkursen von Tibor Varga, Boris Kuschnir, Michèle Auclair teilgenommen.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen