Ratej Elisabeth, Blockflöte

Elisabeth Ratej, geboren in Graz, wuchs in einer musikalisch geprägten Familie auf und beschäftigt sich seit frühester Kindheit mit der Blockflöte. Sie studierte von 2007 bis 2011 Konzertfach Blockflöte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Hans Maria Kneihs, wo sie auch Leistungsstipendiatin war. Ab 2011 setzte sie ihr Studium im Master of Performance an der ZHdK bei Matthias Weilenmann fort und schloss dieses im Juni 2013 erfolgreich ab. Nun vertieft sie ihre Studien im Rahmen des Master of Specialized Music Performance (Solistendiplom) ebenfalls Leonidas Kavakos u.v.a. Auftritte in vielen Konzerthäusern und Festivals in ganz Europa, an der ZHdK. Sie ist diesjährige Preisträgerin des Interpretationswettbewerbs für zeitgenössische Musik an der ZHdK. Ihren musikalischen Werdegang prägten neben ihren Hauptfachlehrern vor allem Katharina Lugmayr, Johannes Fischer und Han Tol.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen