Deissler Kilian, Komposition

Kilian Deissler, geboren 1989, studiert derzeit, nach abgeschlossenem Bachelor, im dritten Semester Master in Komposition und Musiktheorie bei Kaspar Ewald. Neben Instrumental- und Vokalwerken komponiert er viel Bühnenmusik. Unter anderem die Oper «Treibhäuser», diverse Theatermusiken und derzeit ein Musical. Er beschäftigt sich intensiv mit Polyrhythmik und Polytemporalität. Seine Werke zeichnen sich vor allem durch rhythmische und harmonische Prägnanz aus. Kilian Deisslers nächstes abendfüllendes Programm «Kick the square», für Stepptänzer und sechsköpfiges Ensemble, wird im Sommer 2015 aufgeführt. Deissler hat dafür einen Boden mit neun verschieden Klangplatten gebaut, die zum Beispiel aus einem überdimensionalen Cajon, gestimmten Metallrohren oder Wasserkanistern bestehen. Nach fast einem Jahr an der Werkbank sitzt er nun wieder am Schreibtisch und komponiert die Musik.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen