Reich Nadja, Cello

Nadja Reich wurde 1993 in Berlin geboren. Mit neun Jahren wurde sie Jungstudentin an der Universität der Künste Berlin, wo sie Unterricht bei Matias de Oliveira Pinto und Jens Peter Maintz bekam. Seit letztem Jahr studiert Nadja an der Zürcher Hochschule der Künste bei Thomas Grossenbacher. Nadja gewann mehrmals 1. Preise und Sonderpreise beim deutschen Jugendmusikwettbewerb «Jugend musiziert» und errang 2011 einen 1. Preis beim internationalen Hindemithwettbewerb. Konzertreisen führten sie unter anderem nach Madrid, Barcelona, Zürich, Basel, Oslo, Mailand, Jerusalem und Tel Aviv. 2011 gab Nadja ihr Debut im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin. Sie wurde eingeladen zu Festivals wie dem Kyoto International Students’ Festival (Japan), Norsjø Kammermusikkfest (Norwegen), Young Prague Festival (Tschechien), Musikalischen Sommer in Ostfriesland, Keshet Eilon (Israel) und Valdres Sommersymfoni (Norwegen). Nadja ist Stipendiatin der Stiftung Lyra und der Musikakademie Liechtenstein.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen