Lesurtel Ambre, Gitarre

Ambre Lesurtel wurde 2004 in Zürich geboren. Mit vier Jahren setzte sie durch, dass sie Gitarrenunterricht erhält. Seit dem Anfang ist sie in der Gitarrenklasse von Markus Hochuli (Musikschule und Konservatorium Zürich MKZ) und setzt sich mit Neugier und Offenheit für die Gitarre und alle Arten von Musik ein. Ab Sommer 2015 ist sie Schülerin des Förderprogramms von MKZ. Neben verschiedenen Schülerkonzerten, in denen Ambre als Solospielerin und als Kammermusikerin mitgewirkt hat, spielte sie 2014 an der Tagung «Musik und Begabung» in Winterthur. 2013 nahm sie das erste Mal am Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb Entrada teil und erhielt einen zweiten Preis. 2015 erreichte sie den Final des gleichen Wettbewerbs und erhielt dort einen zweiten Preis sowie einen Sonderpreis der Fondation SUISA für ihre Interpretation von Alfred Zimmerlins «Raumspielsuite», die sie auch im Konzert im Herbst in der Helferei spielt.

Neben der Musik ist ihre grosse Leidenschaft das Synchronschwimmen. 2015 stand Ambres Team an den Jugend Schweizermeisterschaften zuoberst auf dem Podest.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen