Schady Wolfgang, Konzertchorleiter

geboren 1958, ist der Gründer und musikalische Leiter der Singschule und des Konzertchores der MKZ.

Er sang ab seinem 11. Lebensjahr im «Tölzer Knabenchor». Im Laufe der Jahre spezialisierte er sich auf Knabenstimmbildung und Kinderchorleitung. Sein Studium absolvierte er am «Mozarteum» in Salzburg als Pädagoge für «Musikalische Früherziehung». Daneben belegte er die Fächer in Ensembleleitung und Orchesterdirigieren. Bei Nikolaus Harnoncourt nahm er 10 Jahre lang an den Vorlesungen für «Aufführungspraxis alter Musik» teil. Auch kannte er Carl Orff noch persönlich und studierte bei ihm privat an dessen weltberühmten «Orff’schen Schulwerk». Ab 1984 war er stellvertretender Leiter des Tölzer Knabenchores. In seiner «Tölzer» Lauf-bahn leitete er ca. 700 Chor- und Orchesterkonzerte. Er arbeitete im In- und Ausland mit vielen berühmten Dirigenten zusammen, wie Claudio Abbado, Leonard Bernstein, Karl Böhm, Herbert v. Karajan, James Levine u.v.a. Im Jahre 2000 wurde er dann von der Jugendmusikschule der Stadt Zürich berufen, um die Singschule für Kinder in Zürich aufzubauen.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen