Barbara Willi, Hackbrett

Mit acht Jahren begann Anna Barbara Willi mit dem Hackbrettspiel. Sie war lange Zeit Schülerin von Remo Crivelli und Marc Ramser. So lernte sie früh Volksmusik aus verschiedenen Ländern, aber auch Rock und Jazz auf dem Hackbrett kennen. Diese Stile begleiteten sie auch während ihrer Zeit im Hackbrett Jugendorchester Schweiz, mit dem sie unter anderem in England und in der Slowakei auftrat. Auch solistisch geht sie ihren Weg; sie stand mit Bligg auf der Bühne und war beim MKZ Förderpreis Finalistin.

Seit 2014 ist Olga Mishula ihre Lehrerin. Mit ihr entdeckt sie neue Spielformen und lernt klassische Musik und weissrussische Volksmusik kennen. Nach einem erfolgreichen Jahr im Pre-College der MKZ studiert Anna Barbara Willi ab September 2019 an der Hochschule Luzern klassische Musik auf dem Hackbrett.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen