Jungman Luciano, Bandoneon

Luciano Jungman ist Bandoneonist, Komponist und Musiklehrer, geboren 1974 in Buenos Aires.
Im Rahmen seiner umfangreichen Tätigkeit im traditionellen Tango beteiligte er sich mehr als fünf Jahre lang als Bandoneonspieler in den Orchestern ‘Color Tango’ unter der Regie von Maestro Roberto Alvarez und ‘Los Solistas de D’Arienzo’, geführt von seinem ehemaligen Lehrer Carlos Lazari.
Nun lebt er in der Schweiz, wo er das Luciano Jungman Quintett und das Duo Jungman-Sancho aufgebaut hat.
Luciano Jungman hat als Solist und Arrangeur der ‘Serie del Angel’ von Astor Piazzolla mit dem ‘Berner Symphonieorchester’ teilgenommen. U.a. führte er Arbeiten von Piazzolla auf, war Solist an der ‘Camerata Bern’, bei den ‘Zürcher Symphonikern’, im ‘Stella Maris Orchester’ und anderen.
Luciano Jungman ist Autor der ersten Multimedia-Unterrichtsmethode für Bandoneon, welche den Namen ‘Don Benito bandoneon method’ trägt.
Seit 2015 unterrichtet Luciano Jungman Bandoneon an der Musikschule Zug.
Ende 2020 kommt seine neueste CD „Handwritten Letters“ heraus, die komplett aus eigenen Kompositionen besteht.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen