Noch keine Kommentare

Schwob, Lina

Lina Schwob, geboren 1985 in Zürich, bekam ihren ersten Klavierunterricht mit sechs Jahren. Gleichzeitig mit der Matura am Kunst- und Sportgymnasium schloss sie 2005 das Grundstudium an der ZHdK in der Klasse von Adalbert Roetschi ab. Danach folgte ein Studienjahr am Conservatoire de la Région de Montpellier, FR, bei Suzan Campbell. Lina Schwob besuchte Meisterkurse u.a. bei Natalya Antonova, Barry Snyder und Adrian Oetiker. Sie war mehrfache Preisträgerin am Finale des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs, sowie Stipendiatin der Stiftungen Fritz-Gerber und Lyra.

Einen Kommentar posten