Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Russische Romantik im Herbst

15. September

Eine Reise in eine grosse romantische Epoche, mit Werken von Tschaikovskij, Rachmaninow, von Borodins Oper „Fürst Igor“ bis hin zu Strawinskis Ballettmusik „Pulcinella“. Hans Hoernis neue Arrangements ziehen einmal mehr alle Register des „grossen Instruments“ Schweizer Oktett. Freunde des Ensembles – das 2020 sein 30-jähriges Jubiläum feiert – schwärmen vom dynamischen Facettenreichtum dieser spannenden Besetzung: acht Solisten und zugleich ein enorm starkes Tutti.

 

Mit Julia Schiwowa, Andrei Ichtchenko, Schweizer Oktett (Jens Lohmann, Paul Scharf, Michel Willi, Christian Proske, Gallus Burkard, Fabio Di Càsola, Maria Wildhaber, Mischa Greull).

 

Programm

  • Peter Tschaikovski (1840-1893): Drei Stücke nach Klavierkompositionen (Arr.: Hans Hoerni) – Nocturne op 19/4
  • Isaak Ossipowitsch Dunajewski (1900-1955): Ой, цветет калина – Oh, der Schneeball blüht
  • Alexander Jegorowitsch Warlamow (1801-1848): Вдоль по улице метелица метет – Ein Schneesturm fegt entlang der Strasse
  • Sergej Rachmaninow (1873-1943): Salonstücke op. 10 (Arr.: Hans Hoerni) – Walzer  – Melodie  – Mazurka
  • Antonín Dvořák (1841-1904): Streichquintett No. 2 in G-Dur, Op. 77 – Scherzo
  • Modest Tabachnikov (1913-1977): У черного моря – Am Schwarzen Meer
  • Ivan Vasiliev (1810-1870): Две гитары – Zwei Gitarren
  • Alexander Borodin (1833-1887): Polowetzer Tänze | Auszüge aus „Fürst Igor“ (Arr.: Hans Hoerni)

Details

Datum:
15. September
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kulturhaus Helferei
Kirchgasse 13
Zürich, 8001 Schweiz

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen