Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mario Venzago im Herbst

19. September

2013 schrieb Maestro Venzago in seinem Grusswort an HiH, er wünsche Glück dabei, dass „das Mysterium Orchester gelingen möge, sich das Unerklärbare einstellt, wenn sich fremde Musiker plötzlich verstehen und zum gleichen Atmen  zusammenfinden, dass alle – Zuhörer und Ausübende – als Andere gehen, als die sie gekommen sind.“ Am heutigen Abend leitet er in der Schluss-Gala 2020 als Dirigent höchstpersönlich dieses Begegnungs-Erlebnis des jungen Kollektivs.

 

Mit Stringendo 14, Mario Venzago/Leitung. Soli: Sebastian Bohren, Anna Gebert, Jonas Ebnöther/Mirjam Steinmann.

 

Programm

  • Felix Mendelssohn (1809-1847): Streichersinfonie Nr. 10 in h-Moll – Adagio – Allegro
  • Johann S. Bach (1685-1750): Konzert für 2 Violinen in d-Moll BWV 1043 – Vivace – Largo ma non tanto – Allegro
    Soli: Anna Gebert und Jonas Ebnöther / Mirjam Steinmann
  • Frank Martin (1890-1974): Pavane couleur du temps
  • Pēteris Vasks (geb. 1946): Vox amoris für Solo-Violine und Streicher
    Solo: Sebastian Bohren
  • Ottorino Respighi (1879-1936): Antiche Danze ed Arie für Streichorchester Suite III – Italiana – Arie di Corte – Siciliana – Passacaglia

Details

Datum:
19. September
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://eventfrog.ch/de/p/gruppen/herbst-in-der-helferei-2020-6694244261400965447.html

Veranstaltungsort

Grosser Konzertsaal Musikschule Konservatorium Zürich
Florhofgasse 6
Zürich, 8001 Schweiz

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen